• Martina Lilly Weinert

NEU: Flexible Beratung in LiRA

Aktualisiert: Jan 11

Im Juli 2020 wurde das senatsgeförderte Projekt MaLi auf den Weg gebracht. MaLi ist ein flexibles Beratungs- und Unterstützungsangebot für die Ortsteile Marienfelde und Lichtenrade. Sozialpädagogische und psychologische Fachkräfte mit langjähriger Berufserfahrung helfen Kindern, Jugendlichen und Eltern sowie öffentlichen sozialen Einrichtungen, Lösungen für Probleme und Konflikte zu finden. Neben kurzfristig möglicher Beratung bei Akutfällen, begleiten und unterstützen die Mitarbeiter/-innen in schwierigen Alltagssituationen.

Eine Fallvermittlung kann über das Jugendamt oder durch alle Institutionen im Sozialraum erfolgen. Betroffene Personen können selbst ebenso Kontakt zum MaLi- Team aufnehmen. Die Fachkräfte bieten niedrigschwellige Klärung oder Deeskalation in Konfliktsituationen mit frühzeitiger Erkennung des Unterstützungsbedarfs sowie rechtzeitige Lösungsfindungen an. Dabei werden die Ressourcen der Betroffenen aktiviert als auch die Erziehungs- und Beziehungskompetenz innerhalb von Familien gefördert.

Das flexible Beratungsteam bietet einen Erstkontakt mit den Betroffenen innerhalb von 24 Stunden mit bis zu 3 Folgeterminen an. Dabei wird der jeweilige Bedarf aufgedeckt und methodisch durch bspw. Schlichtungs- sowie Beratungsgespräche, Begleitung zu Ämtern, Vermittlung in andere Projekte oder Institutionen bedient.

Im Rahmen des Projektes MaLi sind aktuell wie perspektivisch Konfliktvermittlung (Systemische Beratung, Mediation etc.), unterstützende Sozialarbeit, Netzwerkarbeit, Angebotsentwicklung (bspw. Elterncafé, Sozialberatung) als auch gebundene Angebote (u.a. Bürosprechzeiten, Onlineberatung) vorgesehen. Der Aufbau sozialräumlicher Beratungsstrukturen und die Nutzung der vorhandenen Ressourcen in den Stadtbezirken stellen dabei wichtige Eckpfeiler dar.

Team MaLi

Hildburghauser Straße 29b 12279 Berlin

030-34395277/ 0173-5952677 info@mali-berlin.org


Ein Kooperationsprojekt von Tannenhof Berlin-Brandenburg e.V. und AHB Berlin, Jugendamt Tempelhof-Schöneberg, gefördert durch das Land Berlin,


34 Ansichten
Mobil: +49 170 233 12 47  ·  bildungsverbund-nahariyakiez@tjfbg.de

Im Auftrag von: 

Abteilung Jugend, Umwelt, Gesundheit, Schule und Sportamt

Träger:

 Technische Jugendfreizeit- und Bildungsgesellschaft (tjfbg) gGmbH